Skip to main content

++ Produkte, Tipps & Infos für eine optimale Weinlagerung ++

Wein online kaufen – Lohnt sich das überhaupt?

Wein online kaufen – Lohnt sich das überhaupt? Spitzenwein, so die weit verbreitete Annahme, gibt es schließlich nur beim Weinhändler zu kaufen oder bei einem speziellen Fachhändler. Im Internet gibt es doch sowieso nur Billigwein zu kaufen. Aber genau das Gegenteil ist der Fall!

Wein online kaufen liegt voll im Trend!

wein online - weinpaket - kayaViele Weinhändler haben die Zeichen der Zeit erkannt und setzen mittlerweile verstärkt auf den Vertrieb über den Onlinehandel. Bei den ganz großen Shops wie Amazon gibt es heutzutage viele gute und interessante Weinsorten aus der ganzen Welt zu entdecken. Die Angebote sind sehr vielfältig. Man kann den Wein entweder als Einzelflasche kaufen oder gleich im Set, zu einem etwas günstigeren Preis. Besonders beleibt sind auch die sogenannten Weinpakete, mit dem man gleich mehrere verschiedene Weinsorten auf einmal erhält. Je nach Paket kann das eine bunte Mischung aus Rot- und Weißweinen sein oder ausschließlich Rotweine von einer bestimmten Anbauregion.

-> zu den Weinpaketen

Tolle Weinsorten

wein online - schokoladenwein - Rosso Nobile al CioccolataBei Amazon z.B. gibt es einen süßen Schokoladenwein, den man im Handel nur sehr schwer findet. Viele Kunden bestellen daher gleich das große Paket des „Rosso Nobile al Cioccolata“ mit 6 oder 12 x 0,75 l Weinflaschen. Für alle die es süß mögen, ist er das Aperitif. Der Schokoladen Wein besitzt ein sehr dunkles Aroma, das mit einem Schuss Vanille und verführerischer Schokolade verfeinert wurde. Wer ihn noch nie getrunken hat sollte das unbedingt nachholen. Vor allem jeder Genußmensch der neben Wein auch auf Schokolade steht!

-> zur Einzelflasche*

-> zum Weinpaket (6 x 0,75 l)*

-> zum Weinpaket (12 x 0,75 l)*

Doch es gibt noch mehr!

Wer gerne Wein sammelt kommt irgendwann an den Punkt, an dem man nicht mehr weiß, wie man die ganzen Weinflaschen unterbringen soll. Als Aufbewahrungsmöglichkeiten bieten sich eine Vielzahl an speziell dafür vorgesehene Produkte an. Die einfachste aber nicht wirklich optimalste Möglichkeit ist die Verwendung von Weinkisten. Hierbei handelt es sich um einfach Holzkisten in denen die Weinflaschen gelegt werden können. Die Weinkisten haben eine lange Tradition und wurden ursprünglich genutzt um Weinflaschen zu transportieren. Heute nutzt man sie aber auch gerne mal als Dekoelement für die eigenen vier Wände.

-> zu den Weinkisten

Einfache Möglichkeiten für die Weinlagerung

Für die Aufbewahrung bzw. für das Lagern der Weinflaschen bieten sich bessere Möglichkeiten an. Für eine einzelne Flasche gibt es sehr dekorative Weinhalter zu erwerben. Für eine kleine bis mittelgroße Menge bieten sich Weinständer oder kleine Weinregale an. Für sehr viele Flaschen bleiben nur noch die großen Weinregale. Bei diesen Aufbewahtungsmöglichkeiten sollte man aber darauf achten, dass die Weinflaschen nicht dem direkten Sonnernlicht ausgesetzt werden. Bei einer langen Lagerung außerdem auch auf die richtige Lagertemperatur. Wer mehr zum Schnellverzehr tendiert, der kann den Wein aber auch ohne Probleme in der Wohnung aufbewahren.

-> zu den Weinhalter

-> zu den Weinständer

-> zu den Weinregalen

Beste Möglichkeite für die Weinlagerung

Die heute, beste Möglichkeit Weine zu lagern ist der sog. Weinkühlschrank. Er kühlt die edlen Tropfen auf die ihm vorgegebene Temperatur. Während die kleinen Modelle meist nur eine Klimazone besitzen, gibt es bei den großen Weinkühlschränken meist zwei Temperaturzonen zu bestauen. So ist es möglich Rot- und Weißweinsorten getrennt voneinander zu lagern. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein Weinklimaschrank standortunabhängig ist. Es Bedarf lediglich ein Stromanschluss in der Nähe des Stellplatzes. Nachteil hingegen die anfallenden Stromkosten. Je nach Größe des Kühlschranks und mit einer guten Energieeffizienz halten sich diese aber in Grenzen

-> zu den Weinkühlschränken

-> zum Weinkühlschrank Vergleich – 2016

Sonstiges Weinzubehör

Neben interessanten Weinsorten und Aufbewahrungsmöglichkeiten für die Weinflaschen gibt es außerdem noch viel Zubehör zu entdecken. Für das perfekte Aroma gibt es z.B. Weinkaraffen zu kaufen. Auch für das Ausgießen um den Bodensatz zu filtern gibt es ein entsprechendes Werkzeug: Der Weinausgießer.

-> zu den Weinkaraffen

-> zu den Weinausgießer

Wein online kaufen – Fazit:

Und nun noch einmal: „Wein online kaufen – Lohnt sich das?“ Ja es lohnt sich! Es gibt viele gute Weinsorten aus aller Welt (z.B. Südafrika oder Australien) zu entdecken und mit Weinpaketen kann man zudem noch sparen und entdeckt dabei vll. den einen oder anderen Spitzenwein, den man sich auch mal einzeln kaufen würde. Wer gerne neue Weinsorten probiert sollte sich die Weinsorten in den Onlineshops also mal etwas genauer anschauen!


Die Vorteile von Wein online kaufen nochmal im Überblick:

  1. Es gibt sehr viel Auswahl an preisgekrönten Weinen aus aller Welt
  2. Es gibt Weinpakete mit außergewöhnlichen Weinsorten zu kaufen, die es sonst nirgendwo gibt. Meist spart man dabei eine ganze Menge Geld als beim Kauf einer Einzelflasche. Perfekt für Schnäppchenjäger!
  3. Man muss nicht endlos vor dem Weinregal im Supermarkt stehen um den richtigen Wein zu finden. Meist sehen doch alle gleich aus
  4. Kundenbewertungen sagen mehr als tausend Worte. Die vielen guten Bewertungen sind ein Indiz für eine hohe Qualität und höchsten Weingenuss!

Wein online kaufen hat aber auch einen Nachteil: Man kann ihn vorher nicht kosten! Aber das ist ja gerade das Spannende daran 🙂


Ähnliche Beiträge